Home / Wir / Team

Team

Tatjana Merzyn

Tatjana Merzyn

 

tatjana@arpegioperu.org


Sie war 2006 die erste Freiwillige im Projekt. Anschließend studierte sie Schulmusik und Geschichte an der Universität der Künste und der Humboldt-Universität in Berlin mit den Schwerpunkten Klavier, Bratsche und Orchesterleitung. 2013-2014 war sie eine von zehn „Sistema Fellows“ am New England Conservatory in Boston. Das Programm hat im Zeitraum von fünf Jahren insgesamt 50 Musiker darin ausgebildet, soziale Musikprojekte anzuleiten. Während ihres Studiums war Tatjana Stipendiatin der Studienstiftung und des Evangelischen Studienwerks Villigst. Zudem gewann sie mit dem Klavier einen ersten Bundespreis bei „Jugend musiziert“. Tatjana ist eine der Initiatoren des deutsch-peruanischen Austauschprogramms zwischen dem Orquesta de Barro und dem Droste-Hülshoff-Symphonieorchester aus Berlin. Sie ist seit 2008 für die Auswahl und Betreuung der Freiwilligen zuständig und arbeitet seit 2014 hauptberuflich als künstlerische Leiterin in Trujillo.

Antoine Duhamel

Antoine Duhamel

 

Er wurde im Norden von Frankreich geboren und aufgewachsen. Antoine studierte viele Jahre Klavier, bevor er Posaune studierte. Während seine Durchführung von Studien erhielt er wichtige Auszeichnungen wie den ersten Preis am Conservatoire National Superieur de Paris im Jahr 1966. Nachdem er von mehreren Französisch Orchestern engagiert worden war, wurde ein Jahr später, 1975 erster Posaunist des Sinfonieorchesters Göttingen (Deutschland) benannt , wurde als Lehrer gebeten, die Bläserensembles der Musikhochschule in Köln zu unterrichten. Zwischen 1980 und 2005 arbeitete er in den „System“ von Venezuela in Richtung einige der wichtigsten Orchester und Zentren des Landes. Von 1992 bis 1998 unterrichtete er am Konservatorium des Venezolanischen Jugendorchesters in Caracas. Von 1994 bis 1998 war er Direktor des Venezuelan Brass und von 1994 nahm als Lehrer von Metallen in jeder Tour durch das National Youth Orchestra of Venezuela zu mehreren europäischen und lateinamerikanischen Ländern. Er wurde auch tallerista von Meister José Antonio Abreu gesendet von "The System" in Chile, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Peru, Kolumbien, Panama, Mexiko und Uruguay inspiriert Orchester zu bilden. Von 2005 bis 2015 lebte er in Bolivien, wo er als Direktor des bolivianischen Jugendorchesters (SICOR) serviert, mit dem ich die Möglichkeit hatte, ein Konzert für den Besuch Dad Francisco im Juli 2015 durchzuführen. Seit August ist 2015 verantwortlich für Orchester in Arpegio mit Paul Bazalar zu lenken. Darüber hinaus ist er Direktor der Abteilung für Winde.

Gemie Agreda Tirado

Gemie Agreda Tirado

 

Gemie ist Absolventin des Regionalen Konservatoriums für Musik „Carlos Valderrama“. Sie spielt regelmäßig im Orquesta de Barro und im Sinfonieorchester von Trujillo. Mit letzterem ist sie auch solistisch aufgetreten. Zudem spielte sie im Sinfonieorchester in Piura, dem Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums „Carlos Valderrama“, dem Jugendsymphonieorchester von Trujillo, dem International Youth Orchestra (USA) und dem Bach-Festival Orchester. Seit 2011 unterrichtet sie in der Musikschule und in der Außenstelle El Porvenir.

Verónica Valencia Velásquez

Verónica Valencia Velásquez

 

veronica@arpegioperu.org


Absolventin des Instituto Superior Leonardo Da Vinci. Seit 2008 ist sie als Sekretärin von Arpegio tätig und zuständig für das Erstellen von Stundenpläne, Koordination der Materialien und Anmeldungen von Musikschulschülern.